16 Neugierige nahmen am heutigen Ausflug durch den Weinfelder Dschungel auf der Suche nach Neophyten teil. Es war ein tolles gemeinsames Erlebnis sich durch den sachkundigen Leiter der Gemeindegärtnerei David Keller die Standorte mit diesen unerwünschten Pflanzen zeigen zu lassen. Die dunklen Wolken im Osten und die Sonne im Westen sorgten für eine wunderbare Stimmunge. Es war interessant festzustellen, dass die Gemeinde Weinfelden die Sache gut in den Griff hat. Entlang der Thur (Kanton) aber auch entlang den Autobahnen (Bundesverantwortung) sieht es schlechter aus.

19. Mai 2016